Reinhard Hertz

Reinhard Hertz
Beisitzer im Parteivorstand, Ratsmitglied, Vorsitzender Senioren Union
Wahlbezirk 110
Ortschaft Niederbachem

Beruflich
Berufsoffizier a.D.

Politisch
Mitglied des Gemeinderates Wachtberg
Vorsitzender Senioren Union Wachtberg
Ersatzdelegierter zum CDU-Kreisparteitag

Jahrgang 1941

Straßenzuordnung zum Wahlbezirk 110 | Niederbachem:

Am Rodderberg, Broichhof, Drachenfelsstraße, Drosselweg, Elsternweg, Finkenweg, Habichtweg, Im Weingarten, Kesselsfeldweg, Konrad-Adenauer-Straße bis Haus Nr. 71 bzw. Nr. 40, Lerchenweg, Pützstraße, Rheinhöhenweg, Vulkanstraße

Das möchte ich als Ratsmitglied erreichen/ meine Ziele:

Zusammenarbeit aller Generationen. Die Zukunft Wachtbergs ist vielfältig. Ausbau der Sportanlagen

Schwerpunkte der politischen Arbeit als Ratsmitglied:

Integriertes Handlungskonzept für Niederbachem Ausbau der Sportanlagen, Förderung des Wirtschaftswachstums, Vorsorgemaßnahmen zur Vermeidung von Hochwasserschäden

Mitglied in folgenden Fachausschüssen des Gemeinderats:

Rechnungsprüfungsausschuss
Bau- und Infrastrukturausschuss
Haupt- und Finanzausschuss (stellvertretend)

Hobbys/ sonstige Interesse:

Tennis, Karneval, Sport allgem. Mitglied im Vorstand der CDU in Wachtberg, Vorsitzender der Senioren Union Wachtberg, Mitglied im Vorstand der Senioren Union Rhein Sieg Kreis.

Meine Wachtberger Ortschaft in drei Worten:

Die Anreize der schönen Landschaft. Das Zusammenleben verschiedener Nationalitäten.

Damit verbinde ich unser Wachtberg:

Internationaler Bekanntheitsgrad der Tonartikelherstellung im örtlichem Bereich. Die Anreize der schönen Landschaft im Voreifelgebiet